Zwangs- Flugpause
...und Modellbauphase

Zur gleichen Zeit kam in mir der Wunsch auf, einen Helikopter mal komplett selbst aufzubauen. Der Zeitpunkt war dafür günstig. Es war kalt und es lag ziemlich hoher Schnee. Nicht gerade die besten Bedingungen zum Fliegen.

Also machte ich mich im Internet schlau und schaute nach verschiedenen Angeboten. Gerade in dieser Zeit kam der neue modifizierte 700E von Align auf den Markt. Zwei Wochen lang verglich ich die verschiedenen angebotenen Sets, Testberichte und die Preise - und wurde auch fündig. Die 700E 3G Super Combo sollte es sein.


T-Rex 700E
...Bausatz KX018E01

1x T-REX 700 E Kit
1x Aluminium Heckrohr
1x CFK-Heckrohr
1x CFK-Hauptrotorblätter 690D
1x Brushless-Motor 700MX (510 KV)
1x 3G Flybarless-System
3x Taumelscheibenservo DS610
1x Heckrotorservo DS650
1x CFK-Heckrotorblätter 105 mm
1x Castle ICE HV 120 Brushless ESC
1x 6A Externes BEC mit 5,1V Stepp- Down Voltage Regulator

Am 15.12.2010 war er dann da, mein 700E T-Rex. Kaum war das Postauto wieder weg, öffnete ich die Versandverpackung und dann ging es los. Hier kam mir wiederum meine Erfahrung mit dem 450er und 600er sehr entgegen. Nach dem Studieren der Aufbauanleitung ging es dann in die vollen. Am ersten Tag montierte ich die gesamte Mechanik.


Nacharbeit

Ein Problem gab es am linken CFK Hauptrahmen, an dem ein Schlitz zur Aufnahme der Trägerplatte für den Regler (über dem Heckabtrieb)etwas unsauber ausgeschnitten war. Mit etwas Sandpapier und 10 Minuten Geduld war dieses kleine Manko dann aber behoben.

RC-Helikopter heli-planet.com Align T- Rex 700E 3G Combo Problem

Der Nachmittag des 16.12.1010 war der Installation der gesamten Elektrik und Elektronik, sowie Einstellarbeiten gewidmet. Am Abend des 16.12.2010 war mein 700E FBL dann soweit flugbereit aufgebaut und eingestellt. Beim ersten Anbau der Haube gab es das 2. Problem.


Haube mit Delle

Qualitativ war hier zu bemängeln, dass die Haube eine Delle auf der linken Seite hatte, zum anderen war der Abstand der Löcher für die Haubenbefestigung auf beiden Seiten unterschiedlich. Die Seite mit der beschriebenen Delle ließ sich nur mit viel Zug befestigen. So kam es auch, dass bereits nach zweimaligem An- und Abbau der Haube, diese einen Riss hatte.

RC-Helikopter heli-planet.com Align T- Rex 700E 3G Combo Problem Canopy Haube Beule

Der sonst so einwandfreie qualitative Eindruck, die dieser Bausatz auf mich machte, wurde sehr getrübt von der beschädigten Haube (Canopy). Das hätte nun wirklich nicht sein müssen. Für mich sind das keine Kleinigkeiten mehr, über die man hinweg schauen kann. Eine solche Haube hätte niemals ausgeliefert werden dürfen. Immerhin lässt sich Align den Gegenwert einer neuen Haube dieses Typs bei Neuanschaffung mit knapp 100 EUR vergüten. Enttäuschend war und ist besonders, dass weder Align, noch Robbe sich ernsthaft mit meiner Beschwerde befasst haben. Auf zwei getrennte Anfragen per Email und per Kontaktformular hat sich bis heute niemand von Align bzw. Robbe zum Sachverhalt geäußert. Es ist halt doch nicht alles Gold was glänzt.

Ausgestattet mit Castle ICE HV 120 Brushless ESC Flugregler und kraftvollem Align RCM BL-700MX Außenläufer sowie einem Futaba 6108SB FASST Empfänger sollte dem Flugvergnügen nun nicht mehr allzu viel im Wege stehen.

Noch kurz vor Weihnachten flog ich trotz Schnee und Kälte meine ersten Runden mit dem 700er. Der war schon ziemlich beeindruckend und respekteinflößend, allein schon durch seine Größe. Da war Power fast ohne Ende vorhanden.


Big Boy Dream

Mein T-Rex 700E, nicht vergleichbar mit einem Koax- Heli! Power pur und eine beeindruckende Größe und Geräuschkulisse. Leider hatte ich anfangs enorme Probleme mit dem Heck, welches einfach nicht aufhören wollte zu pendeln. Erst eine nochmalige genaue Einstellung im Normalmodus des Gyro brachte überaschenderweise Erfolg.

RC-Helikopter heli-planet.com T- Rex Align 700E 3G Combo

Von Selbstvertrauen
...und Übermut

600er im Looping

Der 450er blieb nun immer häufiger stehen, denn mittlerweile begann ich, den 600er in leichtem 3D zu fliegen. Am 8.Januar 2011, einem Samstag absolvierte ich dann endlich auch meinen ersten Looping mit dem 600er.

RC-Helikopter heli-planet.com Align T- Rex 600 welchen Heli kaufen RTF

Ich muss sagen, dass dies fast einfacher war als die ersten Loopings mit dem kleinen 450er Helikopter. Das machte enorm viel Spaß und so konnte ich sehr schnell sehr schöne Loopings fliegen. Es folgten Rollen und andere Figuren mit dem 600er, bis ich etwa drei Wochen später den Bogen überspannte und einen Looping mit einer anschließenden Rolle abschließen wollte. Dabei habe ich mich dann doch irgendwie versteuert und den Heli ins Feld gesetzt. Schaden etwa 100 EUR. Aber "Nur die harten kommen in den Garten", also repariert und weitergeflogen.

Nun trieb mich jedoch irgendetwas dazu, mehr mit dem 700er zu fliegen. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich es nicht wieder auf die Spitze getrieben hätte. Einige werden mit dem Kopf schütteln, aber nach bereits fünf bis sechs leergeflogenen Akkus schien mir der 700er so vertraut, dass ich einen Looping flog und dann ist es passiert. Der Helikopter war plötzlich vollkommen außer Kontrolle, ich weiß bis heute nicht genau warum. Ich hatte den Eindruck dass plötzlich mit dem Heck etwas nicht stimmte und der Heli sich drehte. Fast tatenlos musste ich den Absturz mit ansehen. Es sollte sich wohl jeder vorstellen können wie der Helikopter nach dem unsanften Aufsetzen im Feld aussah, ich jedenfalls war den Tränen nah. Das Heckrohr aus Alu/CFK ummantelt habe ich erst am nächsten Tag gefunden, weit von der Einschlagstelle des Heli entfernt. Es war ca. 5cm vom Heckgetriebe entfernt fast glatt abgebrochen und noch so gerade, dass man es für einen 600er noch verwenden könnte. Das ist kein Witz. Ich konnte auch im Nachhinein keinen Fehler an der Elektrik, den Servos und der restlichen Mechanik feststellen. Lediglich dieses glatt abgebrochene Heckrohr lässt mich etwas grübeln, zumindest wenn ich mir das starke Schwingen des Hecks von vorher ins Gedächtnis rufe. Der Heli ist mittlerweile auch repariert und wurde von mir daraufhin ebenfalls mit dem HC3-SX ausgestattet.


Hightech
...die nur manchmal funktioniert (nochmal HC3-SX Problem)

Anfang Februar 2011 hatte ich die Nase voll von Ratschlägen und Einstellhinweisen der Firma robbe zum HC3-SX. Es funktionierte halbwegs, aber leider nicht wie beschrieben und nichts was ich versuchte, verbesserte die Situation. Wenn ich ehrlich bin, dann muss ich sagen, dass ich die Rettungsfunktion des HC3-SX bis dahin eigentlich noch nie benutzt hatte. Nach langem Hin und her nahm ich dann das HC3-SX aus dem 700er, übertrug am PC die Einstellungen des 600er und baute es in den 600er ein. Und siehe da, plötzlich funktionierte das alles (nur scheinbar) ganz prima. Also habe ich das scheinbar defekte HC des 600er nach robbe geschickt und warte seitdem nunmehr Tage auf ein neues Gerät bzw. auf das reparierte alte.