Wie kann ich die Werbung auf dieser Seite ausblenden



FBL Graupner GR18 und GR24 PRO FBL



Graupner GR-18 FBL System - Heli-Planet
Graupner GR-18 und GR-24 PRO - Heli-Planet

Beschreibung GR-24 Pro / GR-18

Graupner hat vor einiger Zeit sein Gr-18 und den Gr-24 Pro auf den Markt gebracht. Seit der Firmwareversion 1.5 unterstützen das Gr-18 und Gr-24 Pro neben Flächenmodellen auch Flybarless Helikopter. 

Sowohl das GR-18 als auch das GR-24 Pro beinhalten ein voll funktionsfähiges FBL Stabilisierungssystem und einen Empfänger in einem Gehäuse. Das GR-18 hat 9 Kanäle, das GR-24PRO hat 12 Empfangskanäle.

Die Konfiguration, der Einbau und das Flugverhalten des GR-18 und des GR-24PRO sind im Grunde identisch. Außer den entsprechenden Gyros nebst Beschleunigungssensorenenthalten enthalten beide Systeme ein Vario/Telemetriesystem.

Die gesamte Einstellung der FBL/ Empfänger erfolgt über das Telemetriemenü des Senders (Siehe Bilder).

Einstellung über Telemetrie Graupner, GR-18 und GR-24 PRO, Heli-Planet Modellbau
Einstellung anzeigen mit Telemetrie, Graupner GR-18 und GR-24 PRO, Heli-Planet Modellbau
Alle Einstellungen am GR-18 und GR-24 PRO werden über den Sender vorgenommen.
Einstellung über Telemetrie Graupner GR-18 und GR-24 PRO Heli-Planet Modellbau
Einstellung über Telemetrie Graupner GR-18 und GR-24 PRO Heli-Planet Modellbau
Die im Sender vorgenommenen Einstellungen werden per Telemetrie an das GR-18 und GR-24 PRO übertragen.
Einstellung über Telemetrie Graupner GR-18 und GR-24 PRO Heli-Planet Modellbau
Einstellung über Telemetrie Graupner GR-18 und GR-24 PRO Heli-Planet Modellbau
Hier werden die Eistellungen für den Heckkreisel und die gesamte Taumelscheibeneinstellung im Sender vorgenommen.
Einstellung über Telemetrie Graupner GR-18 und GR-24 PRO Heli-Planet Modellbau
Hier werden die 3 Bewegungsachsen des Helikopters (Nick, Roll und Heck) den 3 Sensorachsen zugeordnet. Um die Wirkrichtung einer Achse umzukehren, wird lediglich das Vorzeichen umgekehrt.

Einstellung des GR-18 und des GR-24 PRO

Das Setup ist sehr angenehm und simpel zu bewerkstelligen. Es lassen sich sogar auswählbare Parameter über einen Drehgeber verstellen - sogar während des Fluges. So kann man die Einstellungen und das das Flugverhalten bequem und zeitsparend in Echtzeit optimieren. Beide FBL Systeme haben bereits einen Empfänger integriert. Der Varkabelungsaufwand reduziert sich damit auf ein Minimum.

Die beiden Systeme erlauben einen sehr flexiblen Einbau - sie können in fast jeder Einbaulage montiert werden. Voraussetzung ist lediglich die Montage der Gehäusekanten parallel bzw. rechtwinklig zur Hoch-, Längs- und Querachse.

Die gesamte Taumelscheibenmischung wird im Empfänger vorgenommen. Im Sender wird ein Heli mit einer 1 Servo Konfiguration (H1) ausgewählt.

Mit dem GR-18 und dem GR-24PRO hat Graupner ein wettbewerbsfähiges FBL- System auf den Markt gebracht. Gute Flugeigenschaften in Kombination mit einer relativ einfachen Programmierung, sowie der günstige Preis können überzeugen. 

Features des GR-18 / GR-24 PRO

Flybarless für Helikopter

Technische Daten GR-24 Pro / GR-18

Bewertung

Empfehlenswert

Der größte Vorteil der beiden hier vorgestellten FBL- Systeme ist der geringe Platzbedarf durch Integration des Graupner Empfängers in das FBL System. Die Einstellung über die Telemetrieverbindung zwischen Sender und Empfänger ist dabei ganz praktisch, wenngleich auch anfänglich sehr gewöhnungsbedürftig. Gleichzeitig sind diese Vorteile aber auch die gößten Nachteile dieser Systeme, denn man kann sie nur zusammen mit Graupner Sendern benutzen.