Baubericht Align T-Rex 550 - Seite 1



Baubericht von Helge Peters, Trex 550E PRO Super Combo - Seite 1

Beschreibung

Der T-Rex 550 ist ein Helikopter, der auch von einem Anfänger aufgebaut werden kann. Das beweist der folgende Baubericht.

Helge fährt seit einigen Jahren mit seiner Frau quer durch Europa und verbringt die Wintermonate auf Sizilien. Für einen Winter hatte er sich etwas besonderes vorgenommen.

Er wollte allein einen T-Rex 550 PRO DFC aufbauen - nur mit Fernunterstützung. Wie er das meistert und welche Probleme auftreten, könnt ihr im Folgenden lesen.

T-Rex 550 E PRO DFC mit BL-MX730 Align

Modellbeschreibung

Kategorie: Neubau
Modellbezeichnung: Align T Rex 550E PRO DFC Super Combo
Hersteller: Align
Antrieb: Elektro 6S Lipo
Länge: 116 cm
Breite: 20,8 cm
Rotordurchmesser: 125 cm
Blattzahl: 2
Altersangabe: neu 2014
Komponenten: Standardausstattung aus dem Baukasten, RCM-BL730MX 850 KV

Baubericht von Helge Peters, Trex 550E PRO Super Combo

Zitat:

"Jeder Anfänger hat irgendwann den Wunsch einen "richtigen Heli" zu fliegen,- der bekannte Virus... !

Meine Frau und ich reisen zur Zeit kreuz und quer  mit  dem Wohnmobil durch Deutschland und Europa. "

So musste eine Frage zuerst beantwortet werden,-  besteht unterwegs die Möglichkeit einen größeren Hubschrauber gefahrlos zu fliegen?

Die Antwort war:  ja!

Die zweite Frage, die ich lösen musste,- welche Größe von Hubschrauber können wir transportsicher in unserem Womo unterbringen. Nach vielen Vergleichen von Modellen, und ihren technischen Angaben war es klar,- Align T Rex 550!

Es ist der erste Helikopter,  den ich zusammenbaue.  Spannend für mich, denn nur eine Bauanleitung mit sehr guten technischen Zeichnungen kann mir alle Informationen liefern, die ich gebrauche. Die Einstellungen vom Rotorkopf und Heckrotor, hat Peter sehr gut beschrieben, das sollte auch zu schaffen sein (sonst kann man ja fragen). Nur vor dem Einstellen der Elektronik habe ich noch richtig einen Bammel!  Hier muss ich noch sehr viel lernen.       



19.11.2014 - Es geht los.

Seit 6 Monaten fährt der T Rex sauber in den Originalschachteln verpackt durch Europa. Die Spannung beim Auspacken, hier im Winterquartier auf Sizilien, hatte schon etwas von Weihnachten und Ostern am gleichen Tag. Der Zusammenbau beginnt mit dem Rotorkopf und der Taumelscheibe. Beide Baugruppen sind vormontiert. Trotzdem ist es ratsam den Zusammenbau gemäß dem Bauplan zu kontrollieren. Die Schraubverbindungen sind n i c h t gesichert. Nach dem Sichern der Schraubverbindungen kann man diese Baugruppe sicher verstauen... .Die Verbindungen die ich nicht abgesichert habe, weil hier später die Pitcheinstellung erfolgt, habe ich mit einem roten Punkt versehen. Sicher ist sicher!

Bell 222
flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter_heli-planet
flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter_heli-planet

Sauber in Baugruppen verpackt und nummeriert, identisch mit den Nummern im Bauplan. Mein Arbeitstisch ist relativ klein, alle nicht benötigten Teile werden wieder eingepackt und in der "Garage" verstaut.


Die Bauteile für das Chassis.

An den Kanten der Seitenteile kann man sich sehr leicht verletzen, ich habe sie mit 800 Schleifpapier entgratet.
Wie erwartet sind die Teile und die Bohrungen sehr passgenau.

CFK Platten 550 T-Rex DFC

flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

Der erste Zusammenbau erfolgte ohne Sicherung der Schrauben. Auf waagerechtem Untergrund (hier ein Kuchenteller) habe ich den rechten Winkel überprüft...

flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

Auch auf der Rotorebene steht das Chassis sauber in der Waagerechten.

Abschließend wurden noch die Kufen montiert. Jetzt sieht das Bild schon ein kleinwenig wie ein Heli aus!

flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

20.11.2014 - Die Überraschung … ! 

Nach der Bauanleitung sollten jetzt die Servos installiert werden. Alle 4 Servos und der Motor wie immer sauber in einer Schachtel verpackt.

Natürlich wollte ich den Motor einmal an seinem angestammten Platz sehen,- und … er passte nicht in den Rahmen … ! Mit der Lehre nachgemessen,- zwischen Innen- und Aussenmass 6mm Differenz!!! Gemäß Bauanleitung erfolgt die Installation des Motors erst 7 Seiten später!

Nun,- Bautechnisch ein Schritt zurück. Die Schrauben auf einer Seite gelöst, das Seitenteil einige Millimeter aus den Halterungen gezogen, jetzt konnte der Motor an die Halterung eingesetzt und gesichert werden. Anschließend alle Schrauben gereinigt und diesmal ohne Sicherung wieder eingesetzt. Natürlich mit einem roten Punkt markiert! Die Seitenteile wieder überprüft ob der Winkel zur Ebene 90° beträgt. Alles im grünen Bereich!

flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet
flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

Sonntag, 23.11.2014

Auch bei dem Einbau der Servos eine klare Zeichnung... Aber ...

flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet
flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

der Teufel steckt im Detail. Die Servohebel habe ich nur provisorisch auf die Servos gesetzt, bei dem Heckservos dieses Bild. Hier kann sich nichts mehr bewegen, eine Überprüfung der Zeichnung, so sollte es aber sein!

Ein Kreuz mit dem Kreuz!

flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet
flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

Der Abstand von der Drehmitte am Servo bis Mitte Kugelkopf soll 16,5 mm betragen, das passt. Die drei überflüssigen (hoffe ich) Hebel habe ich abgesägt, die Kanten abgefeilt. Jetzt kann sich der Servohebel frei bewegen.