Blattgeschwindigkeit und Kreisflächenbelastung berechnen



Rotorblätter an Helikoptern müssen starken Belastungen trotzen! Drehende Rotorblätter sind außerdem eine ernst zu nehmende Gefahrenquelle. Bereits leichte Beschädigungen in ihrer Struktur können unter Umständen bereits Totalausfälle mit schlimmen Folgen nach sich ziehen. Das gilt sowohl für die Haupt- aber auch für die Heckrotorblätter an bemannten und an Modellhelikoiptern in gleicher Weise.

Hättest du gewusst, dass Rotorblätter an Modellhelikoptern teils sogar mit höherer Umfangsgeschwindigkeit rotieren als Rotorblätter an bemannten Helikoptern!?

Mit welcher Geschwindigkeit sich die Spitzen der Rotorblätter Deines Helikopters im Kreis drehen, kannst Du hier leicht errechnen. Du gibst lediglich den Rotorkreisdurchmesser und die Drehzahl ein.

Blattbelastungs- Rechner