CGY 750 von Futaba

Futaba CGY 750 FBL

Auch Futaba hat sich dem Thema Flybarless - Kreisel gewidmet und ein 3-Achs-Flybarless-Kreiselsystem namens CGY 750 auf den Markt gebracht.

Das System ist geeignet für die Rotorkopfsysteme H3-120°, H3-140°, H3-90°, H4 und H4-45°. Der CGY 750 unterstützt Analog (70 Hz) und Digital Servos mit 1520μs (280 Hz) sowie narrow pulse Digital 760 μs (570 Hz) Servos mit S-BUS Anschluss.
Firmware Updates sind über einen CIU-2 Adapter per PC möglich.

Im Lieferumfang des CGY 750 befindet sich eine 13g schwere Elektronik-Box CGY750, ein nur 8g wiegender Kreiselsensor, ein Drehzahlsensor inklusive 2 Magnete und Halterungen (für Verbrenner), Verlängerungskabel, der obligatorische Mini- Schraubendreher, sowie Schutzkappen und 3 Klebepads Auch eine Bedienungsanleitung liegt bei.

Das 44 x 29 x 13 mm messende Gehäuse der Elektronik Box ist bereits vom GY 701 bekannt. Die Bedienung des Kreisels erfolgt mittels der 4 auf dem Controller befindlichen Tasten. Das moderne OLED-Display ist auch bei Sonnenlicht gut ablesbar. Durch Anschluss des mitgelieferten Drehzahlsensors kann der CGY750 um die Funktion eines Drehzahlreglers erweitert werden. Diese Funktion ist nur für Verbrennermodelle interessant. Optional ist der Anschluss eines Kurbelwellen- Drehzahlsensors (Backplate) für OS-91, OS-55 und OS-50 Motoren vorgesehen. Für den Drehzahlregler stehen 3 Betriebsarten zur Verfügung.

1. Regelung der Motordrehzahl
2. Begrenzung der Motordrehzahl
3. Regelung der Rotordrehzahl

Der 21 x 21 x 8,5 mm große Sensorblock des CGY 750 arbeitet mit modernen MEMS Sensoren die dynamische Drehraten von über 1200°/Sek ermöglichen. Dabei ist dieses System sehr unempfindlich gegen Vibrationen und damit vorzüglich für den Einbau in Verbrennermodelle geeignet. Die beiliegenden Pads haben nur eine Stärke von etwa 1,2mm.

Das System verfügt nur noch über einen S-BUS- Empfängeranschluss. Der CGY750 kann also standardmäßig nur an S-BUS-FASST-Empfängern wie dem R6018SB, R6208SB, R6203SB oder ähnliche betrieben werden. Für den Anschluss an konventionelle Empfänger stehen Adapter zur Verfügung.

Futaba erweitert für die Fernsteuerungen T8FG, T12FG, T12Z, T14MZ, FX-20 und FX-30 das Sendermenü um einige Punkte, mit denen das CGY 750 vom Sender aus angepasst werden kann.

Das CGY 750 ist ein FBL System, welches auf Grund der geringen Sensorgröße (die restliche Eektronik ist in einem extra Gehäuse) auch problemlos innerhalb des Chassis eines 450er Helis eingebaut werden kann. Es gibt allerdings auch andere Systeme, bei denen die Einbaulage keine Rolle mehr spielt und die auch Vertikal an der Seite des Chassis montiert werden können.

Bewertung

Empfehlenswert








DJI Naza H für Helikopter Graupner GR18 und GR24 PRO FBL 

Alle Rechte vorbehalten - Heli-Planet Modellbau und Flugschule - Peter Henning 2011-2017


Vario Helicopter Spinblades Bavarian Demon FBL Systeme Ripmax Germany Futaba Fernsteuersysteme Align Helikopter Heli-Freak iRC-EMCOTEC Benedini Kontronik drivesFreakware

Current character set is utf8