Das Power BUS Mini

Gerade bei teuren RC- Modellen stellt sich die Frage, wie man die Spannungsversorgung mit minimalen Mitteln ausfallsicher gestalten kann. Bei den kleineren Modellen kommen die typischen DPSI- Systeme, auf Grund ihrer Abmaße und Gewichtes nicht in Frage.

Das PowerBUSmini schließt diese Lücke. Seine Abmaße sind gering. Die maximale Strombelastung ist sehr hoch und sein Preis ist verhältnismäßig gering. Mittels einer Trenn- und Pufferungsschaltung versorgt es die Servos und RC-Empfänger/FBL System vollkommen unabhängig voneinander und entkoppelt dabei sogar beide Stromkreise voneinander. Dadurch werden auftretende rückinduzierte Spannungen der Servos unterdrückt und die empfindliche Elektronik des Empfängers und/oder des FBL Systems vor Beschädigung durch Überspannung geschützt.

 

Das PowerBUSmini wird fast einsatzfertig geliefert. Die Platine ist bereits fertig bestückt. Der Zusammenbau beschränkt sich auf das Anlöten der Kabel.

Wir bieten das PowerBusMini in unserem Shop auch als fertig verlöteten Baustein im Kunststoff- Gehäuse an. PowerBusMini jetzt kaufen

Lieferumfang:

Technische Daten:

PowerBusmini Lieferumfang - Sicherheitsschaltung zur entkoppelten und verlustfreien Versorgung moderner Hochleistungsservos

Kleine Flugmodelle - Die Vorteile des PowerBusMini

Schottkydioden

Eine häufig praktizierte Lösung zur Herstellung einer redundanten Stromversorgung für RC Modelle ist die Verschaltung von Pufferakkus in die Stromversorgungen von RC-Modellen unter Verwendung von Schottkydioden. Diese Lösung wurde unter Spannungsversorgung ausfallsicher beschrieben.

Geringe Abmaße und geringes Gewicht.
Die Stromkreise für Servos und Empfänger/FBL System sind dabei nicht voneinander entkoppelt.
Bei hohen Strömen erwärmen sich die Dioden ohne Kühlung sehr stark.

DPSI Systeme (Dual Power System Interface), PMS (Power Management Systeme)

DPSI/PMS Systeme beziehen ihre Spannung in der Regel aus zwei gleich dimensionierten Akkus (gleiche Zellenzahl). Dabei wird der Strom immer aus dem Akku mit der höheren Spannungslage bezogen. Beide Akkus entladen sich also gleichmäßig während des Betriebes.

Abmaße und Gewicht zu groß für kleine Modelle.
Hohe Anschaffungskosten.
Die Stromkreise für Servos und Empfänger/FBL sind voneinander entkoppelt.

PowerBUSmini

Das PowerBUSmini stellt getrennte Spannungen für RC-Elektronik und Servos zur Verfügung und bietet die Anschlussmöglichkeit eines Pufferakkus. Der Pufferakku wird nach dem Rückstromschutz und vor dem Wandler eingespeist, sofern der dafür vorgesehene Anschluss verwendet wird. Wenn die angeschlossene Hauptspannungsquelle ausfällt, werden Elektronik und Servos über den angeschlossenen Pufferakku lückenlos weiterversorgt. Insbesondere erhält der Empfänger weiterhin eine stabilisierte Spannung von 6 Volt, auch wenn die Pufferakkuspannung unter 6 Volt fällt!

Geringe Abmaße und geringes Gewicht, ideal für kleine Modelle.
Geringe Anschaffungskosten.
Die Stromkreise für Servos und Empfänger/FBL sind voneinander entkoppelt.

PowerBusMini jetzt günstig kaufen

Schottkydiode
Anschluss des Power Bus Mini R2 Prototyping
PMS Base von Engel MT
Anschluss des Power Bus Mini R2 Prototyping
PowerBUSmini
Anschluss des Power Bus Mini R2 Prototyping

Anschluss

PowerBUSmini
Anschluss des Power Bus Mini R2 Prototyping
PowerBUSmini Schaltungsbeipiel
Anschluss des Power Bus Mini R2 Prototyping

Ergebnisse unseres Langzeittests

Das PowerBus Mini erfüllte unsere Erwartungen. Vielen Dank an Silverbird für die Realisierung der Messungen.

Die Messungen sind als Ergänzung zu denen von Mikado zu betrachten denn Mikado hat lediglich Induktionsspitzen der Servos simuliert. Uns interessierte zusätzlich das Verhalten bei Spannungseinbrüchen und wie in dem Fall der Pufferakku die Stromversorgung übernimmt.

Test 1

Empfänger- und Servoversorgung wurden jeweils mit einer ohmschen Last und 1 A Laststrom betrieben. Die Dauer der Spannungseinbrüche wurde bei beiden Messungen auf 100ms begrenzt.

Als Pufferakku kamen 4 Eneloop Zellen mit 1,9 Ah zum Einsatz.

Oszillator- Bilder: Kanal 1 (flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet dunkelblau ist die Empfänger - und Stabiversorgung) Kanal 2 (flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet hellblau) ist die Servoversorgung

 

 

1. Messung ohne Pufferakku, Spannungseinbruch von 6 Volt auf 3 Volt => die Empfängerversorgung bricht nur um 720mV auf 4,9 Volt ein. Kommt die Versorgungsspannung unter 2,5 Volt, bricht auch die Empfängerversorgung zusammen.

flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

2. Messung mit Pufferakku, Spannungseinbruch von 6 Volt auf 1 Volt => an der Stabiversorgung sieht man keinen Einbruch und am Servoausgang die Spannungsdifferenz zwischen BEC und Stützakku. Der Stützakku übernimmt sofort die komplette Stromversorgung.

flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

Spannungsspitzen wirken sich nicht auf die Empfängerversorgung aus und werden in den Akku gepuffert.

Man hat mit dem R² PowerBUSmini eine konstante Stromversorgung und Redundanz, wenn das BEC ausfällt.

Test 2

Im Folgenden noch einige ergänzende Messungen mit dem PowerBusmini:

Kanal 1: flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet dunkelblau die Elektronikversorgung flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

Kanal 2: flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet hellblau die Servoversorgung flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

Kanal 3: flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet violett der Gesamtstrom flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

Einschalten: Die Elektronikversorgung schaltet nach der Einschaltstromspitze und bleibt konstant

flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

Stromspitze: Stromspitze auf 6 Ampere… man sieht deutlich die Einbrüche der Servoversorgung… die Elektronikversorgung bleibt konstant.

flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

Versorgungsspannung: hier die an zwei Punkten gemessene Versorgungsspannung zur obigen Stromspitzenmessung

flugschule, Modellbau,fliegen lernen,helikopter,heli-planet

Der PowerBUSmini wird als Bausatz ausgeliefert. Mit etwas Löterfahrung ist das Anbringen der beiliegenden Kabel kein Problem. Wer die Möglichkeit nutzt, einen Pufferakku anzuschließen, der hat eine redundante Stromversorgung für die Elektronik und 4 Servos, die bis 60A an den Servoausgängen belastbar ist. Damit erfüllt das PowerBUSmini alle Anforderungen, die an eine RC- Stromversorgung gestellt werden. Die Abmaße und das Gewicht des PowerBUSmini sind so gering, dass es auch an einem 450er Heli verwendet werden kann. Störeinflüsse, die von den Servos herrühren, werden wirksam von der Empfangselektronik ferngehalten. Der Pufferakku übernimmt unterbrechungsfrei die Stromversorgung, falls die Speisespannung einbricht oder ausfällt.

Der PowerBUSmini ist unsere Empfehlung in Sachen "Sichere Stromversorgung" - klein, fein und preiswert.

Gesamtbeurteilung

Sehr empfehlenswert

PowerBusMini jetzt günstig kaufen


Nieten auf Scale- Modelloberflächen Schwerpunktkontrolle am Modellheli 



Vario Helicopter Spinblades Bavarian Demon FBL Systeme Ripmax Germany Futaba Fernsteuersysteme Align Helikopter Heli-Freak iRC-EMCOTEC Benedini Kontronik drivesFreakware