Mein erster Heli


Mein erster Helikopter - ein Koax
...damit nahm alles seinen Lauf

RC-Helikopter heli-planet.com Koaxial RTF

Von Zufall und von Big Boys Dreams

So fing alles an -kurz vor dem Geburtstag meines Sohnes Martin, als ich mich intensiv mit der Frage beschäftigte, was ich meinem 14 Jährigen Sohn denn zum Geburtstag schenken könnte. Da versetzt man sich als Vater nur allzu leicht in seine Kindheit und Jugendzeit zurück und schnell ist die Entscheidung von persönlichen Gefühlen und Gedanken geprägt.
So ist es eben, wenn Väter unter einem Vorwand versuchen, sich einen Kindheitstraum zu erfüllen. Ich hatte also das Problem der Geschenkwahl. Da die heutige Jugend zwar mit der Technik aufgewachsen ist, der Technikeinsatz sich jedoch überwiegend auf das Spielen am Computer beschränkt, dachte ich mir es wäre eine gute Idee, Technik mit der frischen Luft zu verbinden. So kam ich auf die Idee mit dem RC - Helikopter als Geschenk für meinen Sohn. Da ich nicht wusste, ob das Geschenk auch gut ankommt, begrenzte ich mein Budget auf 100 Euro - und kaufte ohne lang zu überlegen einen Koaxial - Helikopter komplett mit Fernsteuerung.

Apache Koax Helikopter
Die ersten Testflüge machte ich natürlich selbst. Man muss ja schließlich ausprobieren ob das Geschenk auch funktioniert. Der Helikopter flog fast wie von selbst, war jedoch nicht sonderlich wendig und mein Sohn verlor später schnell den Spaß daran. Das nutzte ich aus und flog selbst mit diesem Heli oft im Garten.
Der Winter verging und schon war der März 2010 gekommen. Richtig Spaß kam nicht mehr auf mit diesem Koax - Heli und irgendwann ging nichts mehr. Der Empfänger war defekt. Eine verbrannte Stelle auf der Platine zeigte mir, dass es wohl irgendwie einen Kurzschluss gegeben hatte.

Alles kaputt! Was tun?
...neuen Empfänger kaufen?

Aber eigentlich war der ganze Heli nicht wirklich gut zu fliegen, eben nur ein Spielzeug.
...neuen Helikopter kaufen?!
Keine schlechte Idee, aber bei der Auswahl wusste ich nicht wie ich mich entscheiden sollte. Wieder einen Koax, oder etwas anderes? Guter Rat war teuer. Der defekte Heli stand so also erst mal eine Weile rum. Im April 2010 hatte ich mich entschieden, einen 450er REX-X beim großen C zu bestellen, natürlich komplett mit RC und Servo 's, also RTF . Das gab's für etwa 250 EUR. Dazu noch ein gutes Ladegerät (100 EUR) und einen 2500er 3S Lipo Akku (50 EUR). Ich wollte fliegen und nicht rumschrauben! Rückblickend muss ich sagen, dass dies ein Fehler war, aber dazu später.
Kaum war das Paket da, ging es los. Etwas in Eile, packte ich alles schnell aus, schloß den Akku an das Ladegerät an und begann damit, die Bedienungsanleitung zu suchen. Doch es gab keine Bedienungsanleitung, lediglich eine Aufbauanleitung für die Heli-Mechanik und eine Bedienungsanleitung für den beiliegenden 2,4GHz Sender nebst Empfänger. Eine Aufbauanleitung bei einem RTF Helikopter?! Der war doch schon aufgebaut?! Warum dies alles einen tieferen Sinn hatte, werde ich später erklären. Ein Anruf beim großen C ergab, dass alles vollständig war. Es gibt einfach keine Bedienungsanleitung zu diesem Set. Ich solle alles so machen, wie ich es von dem Koax gewohnt bin war die geistreiche Aussage des Mannes von der Hotline. "Na dann", sagte ich mir: "kann ja nichts mehr schiefgehen."